News

Meine Utopie für Bern

Twittern | Drucken

Wie sieht das Bern der Zukunft aus? Für das neue Online-Magazin Journal B habe ich versucht, meine Utopie von Bern in Worte zu fassen. Weshalb Bern zur „most relaxed capital in the world“ wird, die Innenstadt voller Musik- und Kleinkunstbühnen aber ohne Trams ist, die Autobahnen um die Stadt im Boden verschwinden und der Rock ein neues Zuhause findet – aktuell zu lesen unter: Journal b.

Kategorie: Allgemein, Tourismus, Umwelt | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

Reto Nause

Kategorien