Blog

Es war was los in den Berner Quartieren – 8. Berner Umwelttag

Twittern | Drucken

Die Bernerinnen und Berner lockten am 8. Berner Umwelttag rund 3000 Besuchende in ihre Quartiere. Es wurden Lieblingsspielzeuge repariert, Kleider geflickt, Gemüse gepflanzt oder ausgediente Gegenstände getauscht. Ich liess im Repair Café auf dem Gaswerkareal die kaputten Hosen meines Sohnes flicken. Für den Strom für die Nähmaschine hiess es, kräftig in die Pedale treten.

Den Bernerinnen und Berner sowie meinen Mitarbeitenden von der Lokalen Agenda 21 vielen Dank für das grosse Engagement bei der Organisation und Koordination des Umwelttages. mehr

Im Repair Café am Berner Umwelttag

Mit Muskelkraft Energie für die Nähmaschine, an der die Hosen meines Sohnes geflickt werden.

 

Kategorie: Bern, Energie, Familie, Umwelt | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

Reto Nause

Kategorien